Schritt für Schritt

 
Prof. Dr. Karl Welte
Leben und Gesundheit unserer Kinder sind die höchsten denkbaren Güter, die es auf jede Art und bei immer währenden Bemühungen zu erhalten und sichern gilt.
 
Krebs macht krank und bedroht das Leben, auch das vieler Kinder. Dank weltweiter Erfolge in Grundlagenforschung und praktizierter Krankenversorgung können heute ca. zwei Drittel unserer kranken Kinder dauerhaft und ohne bleibenden Schaden geheilt werden. Das ist eines der hervorragenden Ergebnisse der Medizin der letzten Jahrzehnte. 
 
Schwerpunkte der Behandlung ist die belastende Chemotherapie, ohne die es eine solche stattliche Heilungsquote nicht gäbe. Eine Minderzahl krebskranker Kinder profitiert aber leider von diesem Fortschritt nicht. Bei diesen Kindern versagt entweder die Therapie gänzlich oder der Krankheitsrückfall lässt sich nicht mehr wirksam behandeln.Zwar lassen sich schon einzelne biologische Faktoren beschreiben, die mit für den Rückfall verantwortlich sind, aber es müssen jetzt trennschärfere Diagnostikmaßnahmen erdacht und neue Studien für eine erfolgreiche Behandlung geplant werden.

Forschen für die Zukunft
 
Insbesondere die neuen Methoden der Molekulargenetik erlauben neue Forschungsansätze, die schon zum Zeitpunkt der Diagnose Hinweise geben können, ob ein gutes oder schlechtes Ansprechen auf die Chemotherapie zu erwarten ist. Die verbesserten Nachweismethoden werden aber zunehmend auch im Verlauf der Therapie eingesetzt, um den Behandlungserfolg zu überwachen. Letztendlich wird auch die Molekulargenetik Auskunft geben können, mit welcher Verträglichkeit bei der Durchführung der Chemotherapie zu rechnen ist.
 
Die Madeleine Schickedanz-KinderKrebs-Stiftung stellt sich der Herausforderung, Finanzmittel für innovative Forschungsansätze begabter Krebsforscher bei der kindlichen Krebskrankheit bereitzustellen, maßgeblich mit der Zielsetzung, das Leben auch solcher Kinder zu retten, die bisher vergeblich behandelt werden. Die Stiftung will Zeichen der Hoffnung setzen, Leid und Not betroffener Kinder und Familien lindern und Denkanstöße vertiefen helfen.
 

Madeleine Schickedanz
„Es waren sehr persönliche Gründe, die mich 1990 veranlassten, die Madeleine Schickedanz KinderKrebs-Stiftung ins Leben zu rufen.“

Prof. Karl Welte:
"Leben und Gesundheit unserer Kinder sind die höchsten denkbaren Güter, die es auf jede Art und bei immer währenden Bemühungen zu erhalten und sichern gilt."

Tourvideo DJ Bobo



Ole's Geschichte